01577 3753971 salut@cosy-eleven.de

Auch Kleinkinder, Kindergartenkinder und Schulkinder und Teenager sind durch Alltag und Freizeit zunehmend gestresst und zeigen ähnliche Stresssymptome, wie die Erwachsenen, wie z.B. Kopfweh, Bauchweh, Einschlaf- und Durchschlafstörungen und Nervosität.

Mit Babys wird noch sehr viel gekuschelt und es gibt viel Körperkontakt mit den Eltern. Je größer die Kinder werden, desto weniger wird dieser Körperkontakt (manche Kinder mögen z.B, nicht mehr kuscheln oder finden es „peinlich“) – jedoch ist Nähe so wichtig.

Kinder profitieren von Momenten der zielgerichteten Entspannung. Sie haben von Natur aus einen guten Zugang zu ihrem Körper und lernen (wieder), ihren Körper wahrzunehmen.

Hier eine Anleitung für einfache Fußmassage, die ihr jederzeit bei euren Kindern anwenden könnt. Kinderfüße sind sehr empfindlich – je sanfter die Berührung, desto heilender die Wirkung! Im Bild unten seht ihr eine grobe Unterteilung des Fußes in Reflexzonen.

  1. Das Kind legt sich bequem auf den Rücken. Ihr setzt euch so zu den Füßen des Kindes, dass ihr die Füße ebenso bequem anfassen könnt.
  2. Nehmt ein bisschen Öl in die eure Hände und erwärmt sie durch Aneinanderreiben.
  3. Streiche zu Beginn mit beiden Händen leicht und gleichmäßig den Unterschenkel bis zur Fußspitze.
  4. Halte den Fuß locker mit der einen Hand und streiche mit dem Daumen von der Sohle bis zu den Zehen 3-5x mit leichtem Druck.
  5. Massiere den Fußrücken leicht mit beiden Daumen.
  6. Massiert zunächst die die rechten Zehen des Kindes ganz leicht und langsam – von der großen Zehe bis zu kleinen Zehe, immer von der Wurzel bis zu der Spitze. Die Zehen haben ganz viele Reflexzonen, also seid sehr sorgfältig.
  7. Dann alles mit dem linken Fuß wiederholen.
  8. Zum Abschluss umschließt mit beiden Händen die Zehen haltet sie einen Moment fest.

bildschirmfoto-2016-12-25-um-17-51-46